Aktuelles



Gesundes Frühstück für Schulkinder: „Für Hechtsheim e.V.“


Gesundes Frühstück für Schulkinder: „Für Hechtsheim e.V.“

Seit Anfang Mai dürfen sich immer abwechselnd Klassen über ein gesundes Frühstück freuen. Möglich wird das durch den Verein „Für Hechtsheim e.V.“

Derzeit insgesamt 12 Frauen servieren Vollkornbrot mit Gemüseaufstrichen und frisches Obst und Gemüse. Die Kinder sind immer ganz begeistert und freuen sich sehr, wenn ihre Klasse endlich wieder an der Reihe ist.

Die Frauen arbeiten ehrenamtlich, die Finanzierung übernimmt bis zu den Sommerferien der Verein. Nach den Sommerferien soll das Projekt auf Spendenbasis weitergeführt werden.

Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, melden Sie sich gerne unter kontakt@fuer-hechtsheim.de oder nutzen Sie das Spendenkonto des Vereins bei der Volksbank Darmstadt Mainz mit der IBAN DE29 5519 0000 0355 5490 15 und dem Verwendungszweck „Gesundes Frühstück für Grundschulkinder“. Website: http://fuer-hechtsheim.de/

Komm zu uns ins FSJ!


Du hast Lust mit Kindern zu arbeiten und unsere Schule mitzugestalten?

Dann hier mit ein paar Klicks bewerben und Teil des THS-Teams werden!

 

Wichtige Informationen zum Freischaltcode für die Schulbuchausleihe und die Schulbuchliste


Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, 

Ihr Kind hat über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin den Freischaltcode für das Elternportal der Schulbuchausleihe erhalten.
Bitte bewahren Sie den Freischaltcode gut auf, auch wenn Sie NICHT an der entgeltlichen oder unentgeltlichen Schulbuchausleihe teilnehmen und die Bücher selbst kaufen möchten. Im Elternportal können Sie mit dem Freischaltcode die individuelle Schulbuchliste Ihres Kindes mit Hilfe des Codes herunterladen.

Dieser Code ist für die komplette Schulzeit Ihres Kindes gültig!

Die individuelle Schulbuchliste erhalten Sie nur über das Portal, sie wird nicht nochmal ausgedruckt verteilt. Bitte nutzen Sie dafür einen PC, kein Tablet oder Smartphone! Leider wird das Portal auf dem Smartphone oder Tablet nicht immer korrekt angezeigt. Über den Reiter „Service“ gelangen Sie zur Schulbuchliste Ihres Kindes.

Egal ob sie an der entgeltlichen oder unentgeltlichen Schulbuchausleihe teilnehmen ODER die Bücher selbst kaufen: In ALLEN Fällen benötigen Sie ein Elternkonto!

https://secure3.bildung-rp.de/LMF_Elternportal

Hier finden Sie weitere Informationen zur Schulbuchausleihe:
https://bildung.rlp.de/lmf/fuer-eltern https://bildung.rlp.de/lmf/fuer-eltern/fragen-antworten

Die Codes für die zukünftigen Erstklässler wurden von uns per Post verschickt.

Vorlesewettbewerb – Jahrgang 3


Am Donnerstag den 16.05.2024 fand der Vorlesewettbewerb der 3.Klassen an der THS statt.
Hierfür hatten sich die Kinder der Klassen 3a-3f intensiv vorbereitet und ihre Lesefertigkeiten trainiert. Innerhalb der Klassen konnten sich je 1 Junge und 1 Mädchen durchsetzen und traten als stolze Vertreter für ihre Klasse an.

Die 12 Kinder kamen aufgeregt nach der großen Pause in den Mehrzweckraum, gewappnet mit ihrem selbst gewählten Buch und ganz viel Mut.
Sie traten nach einander vor die Jury, präsentierten ihr Buch und erzählten, wieso sie sich für genau dieses entschieden hatten und lasen dann 3 Minuten aus ihm vor.
Die Jury bestand aus Frau Kockler als Vertreterin der Schulleitung, Frau Özmen (Klassenlehrerin einer 2. Klasse) als Vertreterin des Kollegiums und Frau Stupp-Rühl aus dem Buchladen Ruthmann in Hechtsheim. Organisiert wurde der Vorlesewettbewerb von Frau Mühling (Lehramtsanwärterin), die durch das Programm führte.

Die Vielfalt der vorgelesenen Geschichten war beeindruckend: Von spannenden Abenteuern über lustige Geschichten, war alles vertreten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten nicht nur wie toll sie vorlesen konnten, sondern auch ihre Begeisterung für Bücher und Geschichten.

Nachdem alle 12 Schülerinnen und Schüler vorgelesen hatten, zog sich die Jury zur Beratung zurück, um die Gewinnerin und den Gewinner des Vorlesewettbewerbs zu küren. Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, da alle Kinder so nah beieinander lagen. Nach einer spannenden Pause verkündete Frau Mühling schließlich die Ergebnisse: Den ersten Platz belegten Emil aus der 3b bei den Jungen und Amelia aus der 3d mit Nia aus der 3f, da beide Mädchen gleich viele Punkte erzielten, bei den Mädchen.

Als Preis gab es für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Urkunde und ein Buch, welches der Buchladen Ruthmann an die Schule spendete – vielen Dank nochmal dafür!

Der Vorlesewettbewerb an der THS war ein voller Erfolg und zeigte einmal mehr, wie wichtig das Lesen und Vorlesen für die Entwicklung von Kindern ist. Es war ein tolles und spannendes Erlebnis, das allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Wir sind stolz auf alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen!

 

Erfolgreiche Teilnahme an der Floorball-Stadtmeisterschaft


Die skandinavische Trendsportart erfreut sich immer größerer Beliebtheit in Mainz. Das wird bei uns an der THS sehr deutlich. Erstmals nahmen wir mit drei Mannschaften am Turnier teil. Nach mehreren Auswahltrainings für die 3./4. Klassen, bei denen insgesamt knapp 60 SchülerInnen teilnahmen, kristallisierten sich 24 SpielerInnen für die drei Mannschaften heraus.
Neben unserer Schule nahmen noch fünf weitere Schulen mit sieben Teams, am von Floorball Mainz ausgerichtetem Turnier teil. Unser erstes Team spielte in der Gruppenphase gegen die Mannschaften der Gleisbergschule, der Grundschule an den Römersteinen, der Ludwig-Schwamb- und der Heinrich-Mumbächer-Schule. Dabei erzielten sie einen Sieg und ein Unentschieden. Gegen die Turnierfavoriten der Gleisbergschule und Römersteinschule gab es 2 Niederlagen. Somit qualifizierte sich unsere Mannschaft für das Spiel um Platz 5.

Die beiden anderen Teams waren gemeinsam in einer Gruppe, gemeinsam mit dem letztjährigen Turniersieger der Gleisbergschule. Team II qualifizierte sich ungeschlagen mit zwei Unentschieden und zwei Siegen für das Halbfinale. Das dritte Team verlor das interne Duell gegen Team II leider mit 0:3 und im entscheidenden Spiel gegen die Gleisbergschule ging es ebenfalls mit 0:3 als Verlierer vom Platz. Somit reichten die zwei Siege nur für die Qualifikation für Spiel um Platz 5, in dem sie auf Team I der THS treffen sollten.
Dieses Spiel war sehr spannend und war von zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten geprägt und ging nach 10 Minuten mit einem 1:1 in die Verlängerung. Dort wurde die Partie durch einen schnellen Treffer für Team I entschieden.

In den zwei Halbfinals setzten sich die beiden Teams der Gleisbergschule knapp mit 2:0 gegen die Römersteinschule und unser Team III durch. Somit bestand noch die Möglichkeit den Bronzerang gegen die Römersteinschule zu erreichen. Nach abwechslungsreichen 10 Minuten regulärer Spielzeit musste auch diese Partie in die „Overtime“ gehen. Dort wollte keinem Team ein weiterer Treffer gelingen. Im anschließenden Penaltyschießen wechselte die Führung hin und her. Nach den ersten vier Schützen für jedes Team musste auch dieses Entscheidungskriterium verlängert werden. Direkt mit dem ersten Schützen hatten wir das glücklichere Ende und konnten den umjubelten Siegtreffer feiern.
Im abschließenden schulinternen Finale der Gleisbergschule konnte sich das Team II, aus der Gruppenphase mit unseren zwei Teams, mit 2:0 durchsetzen. Somit ging auch dieses Jahr, die Floorballstadtmeisterschaft nach Gonsenheim.



» weitere Artikel in der Chronik